Headerbild Beratung und Schulung

Trockeneisreinigung

Die Reinigung von besonders hartnäckigen Verschmutzungen an Wänden, in Schaltschränken oder an Maschinenteilen gestaltet sich meist schwierig und hinterlässt oft Spuren. Eine Alternative bietet das Strahlen von natürlichem Trockeneis. Im Gegensatz zu herkömmlichen Strahlverfahren erfolgt keine Veränderung des Grundmaterials in Rauheit, Form und Beschaffenheit. Powerserv Facility hat sich in diesem Bereich spezialisiert und den hartnäckigsten Verschmutzungen den Kampf angesagt.

Vorteile

Ökologisch:

Die völlig natürliche Behandlungsmethode macht eine aufwendige und teure Entsorgung von giftigen Reinigungsmitteln überflüssig.

Trocken:

Kohlendioxid ist elektrisch nichtleitend. Somit ist das Verfahren besonders geeignet für nässeempfindliche Bauteile wie Elektronikkomponenten.

Schadlos:

Unerwünschte Schichten werden oberflächenschonend und ohne Rückstände entfernt.

Sauber:

Ein flexibles Strahlverfahren mit unterschiedlichem Betriebdruck garantiert optimale Reinigung, je nach Verschmutzungsgrad.

Methode

Trockeneis wird beim Strahlen entweder in der Form von Pellets oder CO2-Schnee verwendet. Mithilfe von Druckluft werden Verschmutzungen schockgefroren und anschließend durch den Aufprall gelöst. Das Kohlendioxid geht dabei vom festen in einen gasförmigen Zustand über. Zurück bleiben somit nur der losgelöste Schmutz und eine saubere Oberfläche.

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Website. Weiterlesen …